05.07.2022

Die Grundlage für Ihre Content Marketing Strategie: Die Persona Erstellung

So sprechen Sie Ihre Zielgruppe richtig an

Persona Erstellung

Eine Grundregel im B2B Marketing lautet: “Wer etwas wirksam vermarkten möchte, muss seine Zielgruppe genau kennen und zielgerichtet ansprechen!” Für diese gezielte Ansprache eignet sich die Erstellung einer Persona als Prototyp für die Hauptzielgruppe. So erwecken Sie Ihre Zielgruppe zum Leben und lernen diese besser zu verstehen. Die Erstellung einer Persona ist die Grundlage für Ihr weiteres strategisches Vorgehen

Rudimentäre Eingrenzung der Persona

Eine Persona zu erstellen, benötigt Zeit. Auf lange Sicht lohnt sich jedoch diese Investition erheblich. Zunächst sollten Sie Ihre Persona demografisch eingrenzen. Stellen Sie sich Fragen wie: Ist Ihr Zielkunde eher weiblich oder männlich? Welches Alter sollte die Persona, basierend auf Ihren Erfahrungen mit KundInnen, haben? Können Sie bei Ihrer Zielgruppe von einer Internetaffinität ausgehen? Hier geben wir Ihnen den Tipp diese Daten zu sammeln, jedoch später nicht bei der fertig erstellten Persona zu platzieren. Demografische Infos sind wichtig, tragen jedoch im späteren Verlauf nicht viel für eine zielgerichtete Planung bei und führen nur zu ungewollten Textwüsten.

Gehen Sie anschließend einen Schritt weiter und lernen Sie mit einer Empathy Map Ihre zukünftige Persona noch genauer kennen. Machen Sie sich Gedanken darüber, was Ihre Persona täglich sieht, hört, sagt, fühlt und denkt. Wichtig ist, dass Sie nicht von Ihren Wünschen als Unternehmen ausgehen, wie Ihr ZielkundIn aussieht, sondern zu versuchen, die Realität möglichst genau abzubilden. Bringen Sie für die Persona Erstellung MitarbeiterInnen aus dem Vertrieb, Marketing, der Unternehmenskommunikation oder auch dem Kundenservice zusammenkommen. All Ihre Ideen, die bei diesem Meeting entstehen, sollten Sie genauestens dokumentieren. 

Zusammenführen von Persona Eigenschaften

Nach der Empathy Map sollten Sie verschiedene Informationen über die Persona zusammentragen. Vernachlässigen Sie dabei nicht persönliche Erfahrungen ihrer Mitarbeitenden mit KundInnen. Folgende Informationen sind besonders wichtig: 

  • die Persönlichkeit und Interessen,
  • Aufgaben, Ängste, Bedarfe,
  • Ziele und Begeisterungsfaktoren,
  • Beeinflusser, 
  • die Position und das Umfeld der Persona

Im Anschluss dieser Analyse suchen sie nach einem geeigneten Foto für Ihre Persona. Sobald ein Gesicht gefunden ist,wird die Erstellung der Persona persönlicher und spezifischer. 

Setzen Sie sich danach erneut mit der Persönlichkeit, den Interessen und den weiteren Punkten der Informationssammlung auseinander. Hierbei werden noch genauere Ergebnisse bezüglich der Persona entstehen. Sie können der Persona auch beispielsweise ein kurzes Zitat in den Mund legen, um sie noch plastischer werden zu lassen. Wir haben hier die Erfahrung gemacht, dass es bei all diesen Schritten der Persona Erstellung wichtig ist, sich nicht zu sehr in zu vielen Informationen zu verlieren, damit die Persona im Alltag gut nutzbar wird. Fokussieren Sie sich daher darauf, wen die Persona wirklich darstellen soll und welche Ziele und Pain Points diese hat. 

Persona erstellt – Wie geht es weiter? 

Mit der fertig erstellten Persona können Sie nun eine Customer Journey abbilden und überprüfen oder planen, ob und wie Sie Ihre Zielgruppe richtig ansprechen. Dabei sollten Sie immer beachten, was Ihre Zielgruppe möglicherweise in der Customer Journey frustrieren könnte oder was sie bei einzelnen Schritten unterstützt. 

Was darf schlussendlich nicht vergessen werden? Richtig, die Persona auch zu nutzen. Eines der größten Probleme mit der Erstellung einer Persona ist, dass die harte Arbeit nicht im Alltag genutzt wird. Oft verschwindet die Persona in einer virtuellen Schublade, trotz ihrer großen Bedeutung für die richtige Planung Ihrer Marketingmaßnahmen. Aus diesem Grund sollte, wie bereits erwähnt, eine Persona möglichst griffig, prägnant und übersichtlich gestaltet und somit auch auf die Bedürfnisse ihrer MitarbeiterInnen ausgelegt sein. 

Gerne unterstützen wir Sie durch unsere Erfahrung bei der Erstellung einer Persona, beraten Sie weiter im Bereich Content Marketing oder der Erstellung einer digitalen Marketing Strategie. 

Für  weitere Neuheiten und wichtige Informationen aus dem B2B Marketing, Möglichkeiten für Webinaranmeldungen und White Paper, melden Sie sich gerne bei unserem kostenfreien Newsletter an. 

 

Interessantes Thema? Empfehlen Sie diesen Artikel weiter: