Datenschutzerklärung

Wir, die mellowmessage GmbH, freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website www.mellowmessage.de und Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten. Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Die besondere Beachtung der Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie gemäß der aktuellen EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), welche personenbezogenen Daten wir verarbeiten sowie über Ihre Rechte im Hinblick auf die Verwendung personenbezogener Daten.

Name und Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle sowie des Datenschutzbeauftragten

Verantwortliche Stelle für die auf dieser Website www.mellowmessage.de stattfindenden Datenverarbeitungen ist die mellowmessage GmbH. Unsere Kontaktdaten lauten:

Härtelstr. 27

04107 Leipzig

Tel.: 0341 140 655 - 0

Unter dieser Anschrift sowie unter der E-Mail Adresse datenschutz@mellowmessage.de erreichen Sie auch unsere betriebliche Datenschutzbeauftragte Sarah Gothe.

Datenverarbeitung bei Aufruf unserer Website

Bei jedem Aufruf unserer Seiten erheben, verarbeiten und speichern wir auf Grundlage des berechtigten Interesses nach Art. 6, Abs. 1, lit. f DSGVO kurzfristig und in anonymer Form serverseitig Zugriffsdaten wie die IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Aufrufs (Time-Stamp), Ursprungs-Internetseite (Referer–URL) und Browserkonfiguration. Diese Zugriffsdaten verwenden wir ausschließlich in anonymer Form, um die Bereitstellung unseres Online-Angebotes (Verbindungsaufbau) und die unkomplizierte Nutzung (Webseitennutzung) zu ermöglichen sowie unser Angebot weiter zu optimieren und vor unberechtigten Zugriffen zu schützen (Angebotssicherheit). Aus diesen Daten ist uns keine Identifizierung Ihrer Person möglich. Bei mit Ihrer Zustimmung aktivierten Ortungsdiensten verwenden wir Standortdaten, um Ihnen ortsbezogene Angebote oder Empfehlungen im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Dienste anbieten zu können. Sämtliche Daten speichern wir für einen maximalen Zeitraum von 30 Tagen und werden dann automatisch gelöscht. Soweit andere als die genannten Daten durch Dritte erhoben werden (z.B. über PlugIns), informieren wir Sie in dieser Datenschutzerklärung entsprechend.

Cookies

Cookies sind kleine Datenpakete mit Konfigurationsinformationen. Diese Dateien speichert der Web-Browser auf dem Computer des Nutzers, wenn eine Internetseite geöffnet wird. Um unser Online-Angebot zu nutzen, ist die Einwilligung in die Nutzung von Cookies grundsätzlich nicht notwendig, jedoch können dadurch möglicherweise nicht alle Funktionen angeboten werden. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. In den Browsereinstellungen des Nutzers kann das Speichern von Cookies deaktiviert werden. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden (klicken Sie hier). Weitere Hinweise zu der Deaktivierung von Cookies entnehmen Sie bitte Ihrer jeweiligen Browsersoftware.

Für unsere eigenen Angebote nutzen wir zudem sogenannte Session Cookies. Diese sind nur so lange auf Ihrem Computer gespeichert, wie Sie unsere Webseite besuchen oder Angebote in Anspruch nehmen. Session Cookies sind notwendig und werden nach jedem Besuch unserer Webseite(n) wieder gelöscht. Zusätzlich nutzen wir weitere Cookies, um Ihnen eine nutzerfreundliche Bedienumgebung zu ermöglichen. Solche Cookies "merken" sich bestimmte Einstellungen, damit Sie bei wiederholten Webseitenaufrufen bestimmte Einstellungen oder Angaben nicht wieder von vorne tätigen müssen.

Formulare auf unserer Internetseite

Für verschiedene Angebote unserer Website (z.B. Bewerbungs-, Kontaktformular) ist die Eingabe von Daten wie Namen oder E-Mail-Adresse sinnvoll. Selbstverständlich ist es Ihnen freigestellt, unsere Website ohne die Eingabe von persönlichen Daten zu nutzen. Wenn wir Sie für eine Kontaktaufnahme oder einen Fragebogen nach Ihren Daten fragen, so liegt es in Ihrer freien Entscheidung, diese Daten einzugeben. Damit wir jedoch auf Wunsch mit Ihnen Kontakt aufnehmen oder Ihre Bewerbung bearbeiten können, ist es unerlässlich, dass Sie uns einige Daten zur Verfügung stellen.

Welche personenbezogenen Daten dabei an uns übermittelt werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske, die für die Registrierung verwendet wird. Die von Ihnen eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die interne Verwendung bei uns und für eigene Zwecke erhoben und gespeichert. Diese personenbezogenen Daten dienen dazu, Ihnen Inhalte oder Leistungen anzubieten, die aufgrund der Natur der Sache nur Benutzern angeboten werden können, die uns über die Eingabemasken personenbezogene Daten übermittelt haben. Diesen Personen steht die Möglichkeit frei, die bei der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten jederzeit abzuändern oder vollständig aus dem Datenbestand des für die Verarbeitung Verantwortlichen löschen zu lassen. Bitte senden Sie dazu eine E-Mail an datenschutz@mellowmessage.de.

Kontaktmöglichkeit über die Internetseite

Unsere Internetseiten enthalten aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst. Sofern Sie per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit uns aufnehmen, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis an uns übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Nutzung, Bearbeitung oder Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert. Die Daten werden verschlüsselt übertragen.

Abonnement unseres Newsletters

Auf unseren Internetseiten wird Ihnen die Möglichkeit eingeräumt, den mellowmessage Newsletter zu abonnieren. Wir informieren unsere Kunden und Geschäftspartner in regelmäßigen Abständen im Wege eines Newsletters über Angebote unseres Unternehmens. Der mellowmessage Newsletter kann von Ihnen grundsätzlich nur dann empfangen werden, wenn Sie über eine gültige E-Mail-Adresse verfügen und sich für den Newsletterversand registriert haben. Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung des Newsletters an uns übermittelt werden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske. An die von Ihnen erstmalig für den Newsletterversand eingetragene E-Mail-Adresse wird aus rechtlichen Gründen eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren versendet. Die von Ihnen angegebene Adresse wird bei uns erst für Werbezwecke freigeschaltet, wenn Sie den Bestätigungslink in der an die angegebene Adresse gesendeten Check-Mail aktivieren. Diese Bestätigungsmail dient der Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als betroffene Person den Empfang des Newsletters autorisiert hat.

Für den Versand und die Auswertung unseres Newsletters nutzen wir Evalanche, eine Technologie der SC-Networks GmbH, Enzianstr. 2, 82319 Starnberg, Telefon: 08151 555 160. Evalanche verarbeitet dabei personenbezogene Nutzungsdaten ausschließlich auf Systemen mit Standort in Deutschland.

Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand unseres Newsletters verwendet. Ferner könnten Abonnenten des Newsletters per E-Mail informiert werden, sofern dies für den Betrieb des Newsletter-Dienstes oder eine diesbezügliche Registrierung erforderlich ist, wie dies im Falle von Änderungen am Newsletterangebot oder bei der Veränderung der technischen Gegebenheiten der Fall sein könnte. Das Abonnement unseres Newsletters kann durch Sie jederzeit gekündigt werden. Die Einwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten, die Sie uns für den Newsletterversand erteilt haben, kann jederzeit widerrufen werden. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Ferner besteht die Möglichkeit, dies uns auf andere Weise mitzuteilen.

Newsletter-Tracking

Die mellowmessage Newsletter enthalten sogenannte Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in solche E-Mails eingebettet wird, welche im HTML-Format versendet werden, um eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Dadurch kann eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges von Online Marketing Kampagnen durchgeführt werden. Anhand des eingebetteten Zählpixels können wir erkennen, ob und wann eine E-Mail von einer betroffenen Person geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links aufgerufen wurden.

Solche über die in den Newslettern enthaltenen Zählpixel erhobenen personenbezogenen Daten, werden von uns gespeichert und ausgewertet, um den Newsletterversand zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser den Interessen der betroffenen Person anzupassen. Betroffene Personen sind jederzeit berechtigt, die diesbezügliche gesonderte, über das Double-Opt-In-Verfahren abgegebene Einwilligungserklärung zu widerrufen. Nach einem Widerruf werden diese personenbezogenen Daten von der verantwortlichen Stelle gelöscht. Eine Abmeldung vom Erhalt des Newsletters deuten wir automatisch als Widerruf.

Routinemäßige Löschung von personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten und speichern personenbezogene Daten von Ihnen nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist. Entfällt der Speicherungszweck, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gelöscht.

Rechte der betroffenen Person

Die betroffene Person hat folgende Rechte:

  • Auskunftsrecht (siehe Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung (siehe Art. 16 DSGVO)
  • Recht auf Löschung (siehe Art. 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (siehe Art. 18f. DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (siehe Art. 20 DSGVO)
  • Recht auf Widerspruch (siehe Art. 21 DSGVO)
  • Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung (siehe Art. 7 DSGVO) 

Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten von Bewerbern vorrangig auf elektronischem Wege. Dabei richten wir uns nach dem Grundsätzen für die Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 5 DSGV). Die übermittelten Bewerbungsdaten werden nur denjenigen Personen zugänglich gemacht, die sich mit der Besetzung der Stelle befassen. Personenbezogene Daten werden von uns gespeichert bis der Zweck entfällt oder sonstiges berechtigtes Interesse erlischt, beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Google Analytics

Die Website www.mellowmessage.de benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"), um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten sowie um speziell auf Sie zugeschnittene Informationen einzublenden. Betreibergesellschaft ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043-1351, USA. Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Internetseite durch Sie ermöglichen. Diese Einbindung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1, lit. f DSGVO. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Internetseite werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neues Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können. Die Speicherdauer der Cookies ist abhängig von ihrem Verwendungszweck und nicht für alle gleich.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie Browser-Typ/-Version, verwendetes Betriebssystem, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse) oder Uhrzeit der Serveranfrage (Time-Stamp) werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Webseite aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Internetseite wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Internetseite auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Internetseitenbetreiber zu erbringen. Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z.B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Internetseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Internetseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: Browser-Add-On zur Deaktivierung.

Sie können der Erfassung durch Google Analytics auch verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Klicken Sie hier, um das Opt-Out-Cookie zu setzen. Das Opt-Out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen. Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google Analytics können hier und hier abgerufen werden.

Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden (klicken Sie hier).

Google Tag Manager

Die Website www.mellowmessage.de benutzt den Google Tag Manager, um mit diesem Service von Google Website-Tags über eine separate Oberfläche zu verwalten. Mit dem Google Tag Manager werden keine personenbezogenen Daten erfasst und auch keine Cookies gesetzt. Es dient lediglich dazu, Tags auf unserer Website zu implementieren. Das Tool sorgt möglicherweise für die Auslösung anderer Tags, die unter Umständen Daten erfassen. Der Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Cookie- oder Domain-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurden, bleibt diese Deaktivierung für alle Tracking-Tags bestehen, wenn sie mit dem Google Tag Manager implementiert werden. Weitere Informationen zu den Richtlinien des Google Tag Managers finden Sie hier: www.google.de/tagmanager/use-policy.html.

Google Remarketing oder "ähnliche Zielgruppen"

Wir haben auf dieser Internetseite Dienste von Google Remarketing auf Grundlage des berechtigten Interesses nach Art. 6, Abs. 1, lit. f DSGVO integriert. Google Remarketing ist eine Funktion von Google AdWords, die es einem Unternehmen ermöglicht, bei solchen Internetnutzern Werbung einblenden zu lassen, die sich zuvor auf der Internetseite des Unternehmens aufgehalten haben. Betreibergesellschaft der Dienste von Google Remarketing ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Google Remarketing bzw. die Funktion "Ähnliche Zielgruppen" ermöglicht es uns, Werbeanzeigen über das Google-Werbenetzwerk anzuzeigen oder auf anderen Internetseiten anzeigen zu lassen, welche auf die individuellen Bedürfnisse und Interessen von Internetnutzern abgestimmt sind. Die Einblendung der Werbung erfolgt durch den Einsatz von Cookies. Mit der Setzung des Cookies wird Google eine Wiedererkennung des Besuchers unserer Internetseite ermöglicht, wenn dieser in der Folge Internetseiten aufruft, die ebenfalls Mitglied des Google-Werbenetzwerks sind. Mit jedem Aufruf einer Internetseite, auf welcher der Dienst von Google Remarketing bzw. "ähnliche Zielgruppen" integriert wurde, identifiziert sich der Internetbrowser der betroffenen Person automatisch bei Google.

Wenn Sie keine interessenbasierte Werbung erhalten möchten, können Sie die Verwendung von Cookies durch Google für diese Zwecke deaktivieren, indem Sie die Seite www.google.de/settings/ads aufrufen. Alternativ können Nutzer die Verwendung von Cookies von Drittanbietern deaktivieren, indem Sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative aufrufen.

Durch die Nutzung unserer Angebote erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der hier beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Wir weisen darauf hin, dass Google eigene Datenschutz-Richtlinien hat, die von unseren unabhängig sind. Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für diese Richtlinien und Verfahren. Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abgerufen werden.

HubSpot

Wir nutzen HubSpot als Marketing Automation Software mit berechtigtem Interesse nach Art. 6., Abs. 1, lit. f DSGVO. Hubspot ist ein Software Unternehmen aus den USA (Hubspot, 25 First Street, 2nd Floor Cambridge, MA 02141, United States) mit einer Niederlassung in Deutschland (Hubspot Germany GmbH, Unter den Linden 26, 10117 Berlin).

Darüber decken wir sämtliche Online Marketing Aktivitäten ab, unter anderem E-Mail Marketing (mellowmessage Newsletter, Nurturing Mails und automatisierte Mailings wie zum Beispiel nach einem White Paper Download), Content Management, Lead Management (inkl. CRM und Nutzersegmentierung), Landing Pages und Formulare, Website Reporting und Social Media Publishing inkl. Reporting.

Informationen zur Website Nutzung, Kontaktinformationen sowie weitere personenbezogene Daten, die Sie uns durch die Nutzung unserer Website und unseren Formularen zur Verfügung stellen, werden auf den Servern von HubSpot gespeichert. Der Besuch der mellowmessage Website führt außerdem dazu, dass IP Informationen bei HubSpot gesammelt werden. Diese Daten können von uns genutzt werden, um mit Ihnen in Kontakt zu treten und um herauszufinden, welche Leistungen unseres Unternehmens für Sie besonders interessant sind. Wir nutzen diese Informationen ausschließlich, um unser Marketing zu optimieren. Selbstverständlich unterliegen alle von uns erfassten Informationen unseren Datenschutzbestimmungen.

Falls Sie eine Erfassung durch HubSpot generell nicht möchten, können Sie die Speicherung von Cookies jederzeit durch Ihre Browsereinstellungen (siehe "Cookies") entsprechend verhindern.

Weitere Informationen über die Funktionsweise von HubSpot finden Sie in der Datenschutzerklärung der HubSpot Inc., abzurufen unter: https://legal.hubspot.com/de/privacy-policy. Mehr Informationen zu den Cookies, die HubSpot verwendet, finden Sie hier.

GoToWebinar

Um Webinare über das Internet durchführen zu können, setzt mellowmessage die Softwarelösung GoToWebinar von LogMeIn, Inc. ein. Die Datenschutzerklärung von LogMeIn finden Sie unter: www.logmeininc.com/de/legal/privacy. 

Für die Durchführung des Webinars übermitteln wir Ihre Anmelde- bzw. Kundendaten an LogMeIn, Inc. ansässig in 333 Summer Street, Boston, MA 02210 USA. Bei der Anmeldung zu einem von mellowmessage durchgeführten Webinar werden Informationen wie Anrede, Vorname, Name, Firmenname, etc. abgefragt.

Während und nach der Durchführung des Webinars werden Statistikdaten an mellowmessage übermittelt. Nehmen Sie an einem Webinar teil, stellen oder beantworten eine Frage während des Webinars, erhalten wir zusätzlich zu Ihren Anmeldedaten Informationen über die Teilnahmedauer, Interesse an dem Webinar, die gestellte Frage bzw. Antwort zur weiteren Kundenbetreuung oder Ausbau des Nutzererlebnisses.

Es wird eine verschlüsselte Verbindung zwischen Ihnen und dem Organisator des Webinars aufgebaut. Die im Rahmen dieser Sitzung übermittelten Ton- oder Bildinformationen werden zur späteren Verwendung aufgezeichnet, um Teilnehmern eine Aufzeichnung zur Verfügung zu stellen werden. In diesem Fall geben wir vor dem Webinar einen Hinweis.

YouTube

mellowmessage hat auf dieser Internetseite Komponenten von YouTube integriert. Diese Einbindung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1, lit. f DSGVO. Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube LLC., 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube LLC. ist eine Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.

Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten dieser Internetseite, auf welcher eine YouTube-Komponente (YouTube-Video) integriert wurde, wird Ihr Internetbrowser veranlasst, eine Darstellung der entsprechenden YouTube-Komponente von YouTube herunterzuladen. Weitere Informationen zu YouTube können unter www.youtube.com/yt/about/de/ abgerufen werden. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhalten YouTube und Google mindestens Kenntnis über Ihre IP-Adresse und auch darüber, welche konkrete Unterseite unserer Internetseite wann (Datum und Uhrzeit) von Ihnen besucht wurde, und werden diese Daten weiterverarbeiten. Sofern Sie gleichzeitig bei YouTube eingeloggt sind, werden diese Informationen durch YouTube und Google gesammelt und Ihrem jeweiligen YouTube-Account zugeordnet.

YouTube und Google erhalten über die YouTube-Komponente immer dann eine Information darüber, dass Sie unsere Internetseite besucht haben, wenn Sie zum Zeitpunkt des Aufrufs gleichzeitig bei YouTube eingeloggt sind; dies findet unabhängig davon statt, ob Sie ein YouTube-Video anklicken oder nicht. Ist eine derartige Übermittlung dieser Informationen an YouTube und Google von Ihnen nicht gewollt, können Sie die Übermittlung dadurch verhindern, dass Sie sich vor einem Aufruf unserer Internetseite aus Ihrem YouTube-Account ausloggen oder die entsprechenden Einstellungen in Ihrem YouTube-Account vornehmen.

YouTube speichert zum Zwecke der Funktionalität sowie der Analyse des Nutzungsverhaltens Cookies über Ihren Browser. Falls Sie damit nicht einverstanden sind, können Sie die Speicherung von Cookies jederzeit durch Ihre Browsereinstellungen (siehe "Cookies") entsprechend verhindern.

Die von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/ abrufbar sind, geben Aufschluss über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.

Vorbehalt der Änderung oder Ergänzung der Datenschutzerklärung

Wir, die mellowmessage GmbH, behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Berücksichtigung der aktuellen Vorschriften zu ergänzen oder zu ändern. Alle Aktualisierungen werden auf der Website www.mellowmessage.de veröffentlicht und sind ab diesem Zeitpunkt wirksam. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, unsere Website in regelmäßigen Abständen aufzurufen, um sich über etwaige Neuerungen zu informieren.

Letzte Aktualisierung: August 2018