13.05.2016

Auf Tuchfühlung mit dem Kunden

Die Bedeutung der Corporate Website als wichtigster Customer Touchpoint im B2B

mm_news_KW19_Customer Touchpoint_WEBSITE

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass die Digitalisierung von Geschäftsprozessen mit einem der größten Vorteile überhaupt einhergeht: der vollkommenen Transparenz für den Kunden. Alles und jeder scheint nunmehr vergleichbar zu sein. Entgegen der an vielen Stellen noch vorherrschenden Meinung vermag das nicht nur im B2C Bereich, sondern vor allem im B2B Sektor von entscheidender Relevanz zu sein.

Für den Kunden ist die Corporate Website eines B2B Unternehmens der unangefochten wichtigste Kontakt- bzw. Berührungspunkt. Verschiedenen Studien zufolge werden ganze 84 Prozent der Kaufentscheidungen durch die eigene Website beeinflusst.

Das Gespräch mit einem Vertriebsbeauftragten suchen die B2B Kaufentscheider allerdings erst kurz vor der eigentlichen Entscheidung zum Kauf. Zu diesem Zeitpunkt ist die Vorauswahl der infrage kommenden Produkte und Services jedoch meist schon längst getroffen. Umso wichtiger ist es für ein Unternehmen, in diese Vorauswahl hinein zu kommen. Dafür spielen nicht nur Empfehlungen in den sozialen Netzwerken eine große Rolle. Hauptsächlich ist es die Unternehmenswebseite, die dabei als Informationsquelle herangezogen wird.

Damit dies passieren kann, muss die eigene Corporate Website überhaupt erst einmal im World Wide Web gefunden werden. Um das zu erreichen, gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten. Hat der potenzielle Kunde schließlich den Weg zur eigenen Website gefunden, geht es darum, ihn zu überzeugen und im Idealfall zu einer Kontaktaufnahme zu bewegen. Dazu tragen verschiedene Faktoren bei. Zum einen ist eine gute Strukturierung der Unternehmenswebseite unerlässlich. Customer Journeys bieten hierfür eine hilfreiche Vorlage. Denn nur wer weiß, wie der Kunde schnell und einfach zu den gewünschten Inhalten kommt, kann die Website dementsprechend strukturieren. Zum anderen ist interessanter und vor allem relevanter Content wichtig. Darüber hinaus spielen eine ansprechende Optik, eine einfache Usability sowie eine mobile Optimierung ebenfalls eine große Rolle.

Noch weiter gedacht, können auf B2B Websites auch so genannte Super-Touchpoints wie ein spezieller Konfigurator oder intuitive Filialfinder eingesetzt werden. Diese können dann durch ihre herausragenden Berührungspunkte zu einer stärkeren Kundenbindung, größeren Wettbewerbsdifferenzierung oder umfangreicheren Leadgenerierung eingesetzt werden.

Sie sind sich unsicher, ob Ihre Corporate Website auch tatsächlich sämtliche Faktoren im Sinne eines wichtigen Customer Touchpoints für Ihre Zielgruppe erfüllt?

Dann können Sie sich gerne an uns wenden, wir beraten Sie und helfen Ihnen weiter.

mellowmessage Newsletter

Erhalten Sie jeden Monat aktuelle Informationen zum Thema Digital Marketing im B2B.

Newsletteranmeldung