18.01.2021

B2B Marketing Trends 2021

Diese Themen werden uns in diesem Jahr beschäftigen

B2B Marketing Trends 2021: Das wird uns in diesem Jahr beschäftigen

Es steht außer Frage – das letzte Jahr verlief für den Großteil von uns anders als geplant. 2020 war geprägt von Ungewissheit, Umplanungen und Flexibilität. Bei genauerer Betrachtung fällt uns jedoch auch auf, dass wir – wenn auch verstärkt über digitale Meetings – stärker zusammengewachsen sind, neue Herausforderungen gemeistert und die Digitalisierung im B2B Bereich einen erheblichen Aufschwung erlebt hat. Mit diesen positiven Erkenntnissen sind wir in das neue Jahr gestartet und wagen einen Blick in die Trendthemen des B2B Marketings.

Weiterhin Top-Thema: Relevanter Content und eine digitalisierte Customer Journey

Auch in diesem Jahr werden Sie als B2B Marketer neue Möglichkeiten etablieren müssen, um mit Ihrer Zielgruppe in Kontakt zu treten. Große Messen und Präsenzveranstaltungen sind in naher Zukunft kaum vorstellbar. Wie können Sie dieser Herausforderung begegnen und Ihre Zielgruppe dennoch auf digitalen Kanälen erreichen? Die Lösung liegt im strategischen Content Marketing. Das bedeutet, dass Sie die passenden Inhalte für Ihre Zielgruppe erstellen und zur richtigen Zeit am richtigen Ort zur Verfügung stellen. Wir freuen uns, dass dieses Thema weiter an Relevanz gewinnt, denn wir sehen es schon länger als Fokusthema im B2B Marketing. Um Ihnen eine Hilfestellung bei der Entwicklung Ihrer Content Marketing Strategie zu geben, haben wir Ihnen das Vorgehen und wichtige Expertentipps in unserem kostenfreien White Paper beschrieben.

Entlang der verschiedenen Phasen der Customer Journey Ihrer Zielgruppe werden auch 2021 verstärkt digitale Kanäle zum Einsatz kommen. Für den Vertrieb erfordert dies eine große Umstellung und eine neue Strategie. In unserem Blogpost zum digitalen Vertrieb zeigen wir Ihnen, wie Sie auch den letzten Schritt der Customer Journey mithilfe von Tools und Techniken virtuell umsetzen können.

Chancen der Digitalisierung nutzen

Digitale Lösungen helfen Ihnen, Innovationen im Unternehmen voranzutreiben. Über den Einsatz wirksamer Kollaborationsmittel, zum Beispiel Design Sprints und Co-Creation-Workshops, können Sie Produktentwicklungen auch ohne räumliche Präsenz effizient ermöglichen und steigern die Nähe zu Ihren Mitarbeitern und Kunden. Auch der Aufbau von digitalen Communities und Netzwerken, zum Beispiel über Social Media Portale wie XING und LinkedIn, wird relevanter, um den Austausch mit der Zielgruppe zu fördern.

E-Commerce entwickelt sich weiter …

… und wird zum "must have" anstelle des "could have's". Seit letztem Jahr hat sich der digitale Vertrieb von Leistungen weniger als Trend, sondern eher als Voraussetzung für viele Unternehmen etabliert – so auch im B2B. Dieser Bereich wird 2021 weiter wachsen, so wie es beim Social Commerce schon jetzt zu beobachten ist. Dort geht es um die Verknüpfung von Social Media und E-Commerce wie es beispielsweise über Facebook Shops und Instagram Shopping bereits umgesetzt wird. Dies bietet auch kleinen Unternehmen die einfache Möglichkeit, Produkte digital zu verkaufen. Aber auch B2B Unternehmen werden zunehmend Online Shops für komplexe Produkte und Leistungen etablieren. In unserer Case Study erfahren Sie, wie wir unseren Kunden STILL bei der Entwicklung eines Online Shops unterstützt haben.

Für die Vermarktung der Produkte gewinnen bekannte Formate im Online Marketing weiter an Bedeutung. So dienen zum Beispiel Erklärvideos, Animation und Webinare als optimale Ergänzung für die Produktvorstellung. In unserem Guide "So nutzen Sie Webinare für Ihre B2B Leadgenerierung" geben wir Ihnen einen Leitfaden an die Hand, wie Sie bei der Vorbereitung, Vermarktung, Umsetzung und Nachbereitung von virtuellen Präsentationen vorgehen.

Veränderungen in der Unternehmensstruktur und Zusammenarbeit

Technologische Neuerungen, veränderte Prozesse und Flexibilität wirken sich verstärkt auf die Unternehmensorganisation und unsere Arbeitsweise aus. Um als Unternehmen mit diesen Entwicklungen Schritt zu halten, sehen wir die digitale Transformation als großen Trend. Sie bietet Ihnen die Möglichkeit, trotz veränderter Einflüsse gezielt auf die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe einzugehen, effizienter zu arbeiten, Innovationen zu schaffen und Ihren Wettbewerbern einen Schritt voraus zu sein. Gleichzeitig sehen wir, dass sich unternehmensweite Strukturen und Prozesse verändern, indem Silodenken abgebaut und Abteilungen wie Marketing und Vertrieb stärker zusammengebracht werden. Diese Entwicklung bewirkt vieles, zum Beispiel ein besseres Verständnis über die Bedürfnisse der Zielgruppe. Unsere Erfahrung zeigt jedoch, dass solche Veränderungen Teams häufig auf die Probe stellen. An dieser Stelle wird die gemeinsame Teamentwicklung, die auch wir bei Kunden bereits begleitet haben, eine wichtige Rolle einnehmen.

Wir sind gespannt, welche weiteren Trendthemen das Jahr für uns bereit hält. Über unseren Blog und unseren monatlichen Newsletter begleiten wir Sie und halten Sie zu aktuellen Entwicklungen im digitalen Marketing auf dem Laufenden. Wir wünschen Ihnen an dieser Stelle ein erfolgreiches, gutes Jahr 2021!

mellowmessage Newsletter

Erhalten Sie jeden Monat aktuelle Informationen zum Thema Digital Marketing im B2B.

Newsletteranmeldung