26.10.2020

Marketing Automation – Wie von selbst vom Lead zum Sale?

Insights vom bvik Webinar: So machen Sie den Weg frei für automatisiertes Marketing

Marketing Automation für B2B Unternehmen: Insights zum Webinar

Der Weg eines Leads vom Erstkontakt bis hin zum Kaufabschluss ist oftmals von vielen Zwischenschritten geprägt und gestaltet sich aufgrund komplexer Customer Journeys oftmals schwierig. Marketing Automation stellt dabei eine erhebliche Erleichterung dar. In unserem Webinar, das wir gemeinsam mit dem Bundesverband Industrie Kommunikation e.V. (bvik) umgesetzt haben, gaben wir einen Einblick in die Welt der Marketing Automation und erarbeiteten mit den Teilnehmern aus insgesamt 24 B2B Unternehmen Lösungsansätze, wie Hürden aus dem Weg geräumt werden können.

Der Status Quo von automatisiertem Marketing bei B2B Unternehmen

Über eine Umfrage ermittelten wir, dass viele der Teilnehmer aus B2B Unternehmen noch am Anfang im automatisierten Marketing stehen. 44 Prozent der Befragten arbeiten derzeit im ad hoc-Modus nach dem klassischen Gießkannenprinzip, bei knapp 39 Prozent findet bereits eine aktive Generierung der Double Opt-ins und eine erste Leadqualifizierung statt. Nur 17 Prozent der befragten Unternehmen nutzen bereits ein systematisches Lead Scoring und Nurturing in der Customer Journey und keiner der Teilnehmer setzt nach aktuellem Stand umfassende Marketing Automation mit Hilfe von Business Intelligence um.

Die Herausforderungen im Lead Management

Die Hürden für B2B Unternehmen, automatisiertes Marketing einzuführen und umzusetzen, gestalten sich komplex und vielseitig. In unserem Webinar ermittelten wir, dass diese in zwei Kategorien eingeteilt werden können: Veränderung von Unternehmensprozessen und -strukturen (betrifft z.B. die Zusammenarbeit mit dem Vertrieb, das Bewusstsein im Unternehmen schaffen und die Digitalisierung des Vertriebs) sowie die generelle Umsetzung von Marketing Automation (so beispielsweise die Systemlandschaft und Datenmanagement betreffend, relevanten Content generieren und den Umgang mit der DSGVO).

Automatisiertes Marketing ist mehr als nur ein Knopfdruck

Aus diesen Herausforderungen wird deutlich, dass dieses Themengebiet weit mehr als nur die technische Umsetzung beinhaltet. Auch die unternehmensseitige Veränderung von Prozessen gehört dazu. Von daher sehen wir als Einstieg in die Thematik einen Workshop mit allen relevanten Stakeholdern zum Lead Management als vorteilhaft, da die abteilungsübergreifende Zusammenarbeit gestärkt und ein gemeinsames Verständnis zur Thematik geschaffen wird. Dies bietet die Grundlage, um miteinander die Customer Journey zu optimieren, relevanten Content für Ihre Zielgruppe zu generieren und die Leads mit Informationen anzureichern, um Ihren Vertrieb mit qualifizierten Kontakten dabei zu unterstützen, mehr Abschlüsse zu generieren.

Unser Highlight des Webinars war es, zu sehen, dass den Teilnehmern bewusst wurde, dass es sich bei Marketing Automation auch um eine "echte Zusammenarbeit zwischen Vertrieb und Marketing" und eine "Teamwork"-Aufgabe handelt, um einige der Marketer zu zitieren.

Natürlich bieten wir Ihnen verschiedene Hilfestellungen an, um Sie und Ihr Unternehmen bei dieser Mammut-Aufgabe zu unterstützen – angefangen bei der Umsetzung eines Tagesworkshops in ihrem Unternehmen bis hin zur technischen Erarbeitung verschiedener Kampagnen. Auf unser brandneuen Produktseite zum Thema Marketing Automation finden Sie weitere Informationen, um Ihnen bei der Umsetzung verschiedener Marketing Kampagnen behilflich zu sein. Zögern Sie nicht, uns auch direkt zu kontaktieren.

mellowmessage Newsletter

Erhalten Sie jeden Monat aktuelle Informationen zum Thema Digital Marketing im B2B.

Newsletteranmeldung